Lenkungsausschuss besucht Feldtest in Freiamt

Am 16.08.2022 hatte der Lenkungsausschuss des Projektes flexQgrid die Möglichkeit, sich selbst vor Ort ein Bild vom Feldtest zu machen und sich von den Installationen und Feldtestteilnehmenden begeistern zu lassen.

Der Lenkungsausschuss (LA) ist ein Gremium, bei dem jeder Projektpartner des Projektes mit einer Person mit Entscheidungs- und Personalverantwortung vertreten wird. In regelmäßigen Abständen wird vom Projektteam der aktuelle Status des Projektes berichtet, über auftretende Probleme und Risiken diskutiert und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Damit das nicht immer nur theoretisch auf Folien geschieht, haben wir uns für die achte LA-Sitzung etwas Besonderes ausgedacht. Die Sitzung am Vormittag fand das erste Mal seit langer Zeit nicht digital, sondern in Präsenz am Netze BW Standort in Rheinhausen statt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann hoch nach Freiamt. Dort hatten wir bei zwei Feldtestteilnehmenden die Möglichkeit die Installationen im Haus mit den steuerbaren Anlagen wie PV-Anlage, Wallbox und Batteriespeicher sowie den Zählerschrank mit Smart Meter, Steuerbox und Projekttechnik (GEMS oder die Kommunikationstechnik) zu betrachten. Anhand der vielen Fragen zeigte sich das Interesse und die Begeisterung der LA-Mitglieder. Auch der Quartierspeicher, der Energiewendespaziergang mit Informationsplakaten vor Ort und die laufende Power-Quality-Messung an Netzbetriebsmitteln konnten gezeigt werden. Ein spannender Tag, von dem jedes LA-Mitglied viele Eindrücke mit zurück nimmt.

 

Teilen Sie jetzt diesen Artikel: