41 Feldtestteilnehmer*innen in Freiamt

Nach gelungenem Vertragsabschluss steht jetzt die Dimension unseres Feldtests in flexQgrid fest: In drei ausgewählten Ortsnetzen – im Projekt Fokus-Ortsnetze genannt – werden wir unsere gesamte Lösung testen und die Haushalte unserer Feldtestteilnehmer*innen zu einem intelligenten Haushalt umrüsten. Dazu kommen weitere Photovoltaik-Anlagen in anderen Ortsnetzen, die allerdings am selben Mittelspannungsstrang angeschlossen sind.

Nach aktuellem Stand können wir in unserem Feldtest, der im August 2021 startet,

  • 41 Teilnehmer*innen begrüßen, 23 davon in Fokus-Ortsnetzen
  • 1,37 MW Photovoltaik-Anlagenleistung anbinden, knapp 500 kW davon in den Fokus Ortsnetzen
  • 24 E-Ladepunkte steuern
  • 9 Heimspeicher sowie einen großen Quartierspeicher steuern
  • 7 Wärmepumpen steuern

Wir freuen uns sehr, dass die Anwohner in Freiamt mit uns gemeinsam das Netz der Zukunft gestalten. Die Gemeinde ist einer der sonnenreichsten Orte Baden-Württembergs. Das bedeutet auch: PV-Anlagen produzieren hier drei bis vier Mal mehr erneuerbare Energie als vor Ort benötigt wird. Wenn große Strommengen wie diese in die unteren Spannungsebenen einspeisen, muss das Verteilnetz auch dafür gerüstet sein. Hinzu kommt, dass die Stromerzeugung vom Wetter abhängt, neue Verbraucher, wie E-Autos und Wärmepumpen, zugleich hohe Leistungen benötigen. Die flexiblen Anlagen werden intelligent koordiniert und automatisiert gesteuert, so dass Netzengpässe – also Transportschwierigkeiten bei der Stromübertragung – vermieden werden können, bevor sie überhaupt auftreten. In unserem Feldtest statten wir zudem die Anwohner mit modernster Mess- und Kommunikationstechnik aus. Dank der hohen Teilnehmerquote, einer umfangreichen Ausstattung an dezentralen Anlagen und neuen Verbrauchern erhalten wir ein realitätsnahes Bild. Wir liefern damit wichtige Erkenntnisse für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende.

Danke an Freiamt für die tolle Zusammenarbeit. Das Projektteam freut sich auf die weiteren Schritte in Richtung Feldteststart im Sommer 2021.

Teilen Sie jetzt diesen Artikel: